Alles über den Baby Wickeltisch

Bevor das neue Baby aus dem Krankenhaus kommt und zum ersten Mal sein neues Zuhause erlebt, sollten einige Vorbereitungen getroffen werden. Zunächst ist ein angenehmes und kindgerechtes Umfeld zu schaffen. Dieses muss frei von Schadstoffen sein und darf keine Gefahrenquelle darstellen. Was die Einrichtung anbelangt, sind einige Möbelstücke unabdingbar. Eines stellt der Baby Wickeltisch dar. Er ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Diese unterscheiden sich aufgrund ihrer Farbe, Form und ihres Funktionsumfanges. Der folgende Artikel liefert Informationen zu Wickeltischen jeglicher Art.

 

 

Vorteile von Wickeltischen

 

Bei einem Baby Wickeltisch handelt es sich um einen Tisch in der Form einer Kommode. Er unterstützt die Eltern beim Wickeln des Babys. Seine Höhe ist für den elterlichen Rücken optimal, sodass es zu keinen Schmerzen und Verspannungen kommen kann. Die Arbeitsposition ist angenehm und das Wickeln kann harmonisch verlaufen. Für das Baby ist der Wickeltisch wichtig, da er die Sicherheit erhöht. Beim Wickeln können sich die Eltern für den Bruchteil einer Minute wegdrehen und schon ist es passiert. Das Kind ist von der Kommode gefallen, wobei es sich eventuell größere Verletzungen im Bereich von Kopf und Körper zugezogen hat.

Wickeltische sind mit einer Sicherheitskante ausgestattet. Diese kann ein Wickelkind noch nicht überwinden. Die Gefahr eines Unfalls ist äußerst gering. Eine Tatsache, die zur Erkenntnis führt, dass ein Baby Wickeltisch unabdingbar ist. Weiterhin verfügen die meisten Modelle über ein integriertes Schranksystem und diverse Ablagefächer. Auf diese Weise müssen Eltern den Raum während des Wickelns nicht verlassen. Alle nötigen Utensilien befinden sich in greifbarer Nähe. Wer keine Wickelkommode besitzt und die Anschaffungskosten scheut, kann sich mit einer bereits vorhandenen Kommode oder einem Tisch behelfen. Für das Baby ist eine weiche Unterlage wichtig. Es sollte darauf geachtet werden, dass diese abwaschbar ist. Eine derartige Unterlage verringert die Keimbildung und macht die Entstehung diverser Krankheiten unmöglich. Wenn zusätzliche Sicherheitskanten angebracht werden, minimiert sich das Absturzrisiko. Eine weitere Möglichkeit stellt das Wickeln auf dem Bett oder auf anderen Polsterungen dar. Allerdings kann das Baby auch von dieser Ebene stürzen. Daher ist ein Wickeltisch unbedingt zu empfehlen.

 

Herkömmliche Wickeltische

 

Der gängige Baby Wickeltisch ist zu unterschiedlichen Preisen erhältlich. Die Anschaffungskosten hängen vom Material und von den Features ab. Wickeltische aus Echtholz sind langlebig und zeichnen sich günstig baby wickeltischdurch ihre hohe Stabilität aus. Die meisten Wickeltische bestehen nicht aus Massivholz. Sie wurden aus einer Holznachbildung gefertigt. Diese kann problemlos aufgestellt und nach Benutzung gereinigt werden. Umso mehr Fächer am Wickeltisch angebracht wurden, desto höher ist der Endpreis. Mittlerweile existieren Wickeltische, die ein offenes Design und keinen integrierten Schrank besitzen. Ihre Aufmachung erinnert an Regale. Einige Fächer aus Textilien sind für die Unterbringung der Wickelutensilien gedacht. Diese Tische schließen mit einer Deckelplatte ab. An ihr wurden Sicherheitsleisten angebracht. Ein solcher Baby Wickeltisch ist preisgünstig und wird in der Regel aus massiver Kiefer hergestellt. Bei den meisten Wickeltischen ist keine Auflage enthalten. Sie muss separat gekauft werden. Dabei sollte die Größe der Auflage mit der Größe der Deckelplatte des Tisches übereinstimmen.

 

Der Wandwickeltisch und klappbare Modelle

 

In der Anfangszeit benötigt ein Baby kein größeres Zimmer. Es ist wichtig, dass im Kinderzimmer alles vorhanden ist. Darüber hinaus sollte die Umgebung ansprechend sein und beruhigend wirken. Viele junge Paare leben in einer kleinen Wohnung. Wenn sie sich einen Baby Wickeltisch kaufen, stehen sie vor einer großen Herausforderung. Die meisten gängigen Modelle haben eine enorme Größe. Sie lassen sich in einer kleineren Wohnung nicht aufstellen.

Hersteller haben dieses Problem längst erkannt. Mit der Produktion der Wandwickeltische wollen sie Abhilfe schaffen. Ein solcher Wickeltisch wird an der Wand angebracht. Viele enthalten oberhalb der Wickelauflage ein Regal. Hier können Windeln und Zubehör Platz finden. Bei der Anbringung muss auf die Stabilität geachtet werden. Unterhalb des Wickeltisches können sämtliche Dinge verstaut werden. Zusätzlich ermöglichen diese Tische eine hohe Beinfreiheit. Ihre Anbringung ist ohne Schwierigkeiten möglich. Dafür sind gewisse Werkzeuge nötig. Wer häufig verreist, wird sich über die Tatsache der einfachen Anbringung freuen. Innerhalb der Wandwickeltische gibt es jene, die klappbar sind. Sie sind äußerst platzsparend. Wenn der Wickeltisch in der Nähe des Fensters angebracht wird, kann dieses unter Umständen nicht mehr geöffnet werden. Da der Wickeltisch klappbar ist, wird die Funktion des Fensters nicht beeinträchtigt. Wird der Tisch nicht mehr gebraucht, findet er in jeder kleinen Nische Platz. Auch bei diesen Tischen ist auf eine passende Auflage zu achten. Auf den Kauf von Wickeltischen ohne Sicherheitskanten sollte in jedem Fall verzichtet werden.